Die Satzung der Kreditgenossenschaften
Drucken
Kommentierung der Satzung mit Generalversammlung ohne Warengeschäft
Artikelnummer 964070
ISBN 978-3-87151-160-8
Verlag DG VERLAG
Auflage 4. Auflage 2018
Erscheinungsdatum 13. August 2018
Format DIN A5
Einband kartoniert
Autoren Bernd Gräser, Jan Holthaus

Der DG VERLAG bietet vier Satzungen mit Generalversammlung und Vertreterversammlung jeweils mit und ohne Warengeschäft an.

Mustersatzungen sehen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten vor. Dieser Kommentierung liegt die Satzung mit Generalversammlung ohne Warengeschäft (Artikelnummer 101 130) zugrunde. Soweit im Text jedoch von Generalversammlung die Rede ist, bezieht sich dies in der Regel entsprechend – wie im Genossenschaftsgesetz – auch auf die Vertreterversammlung. Die Kommentierung der Eigenheiten der Vertreterversammlung ist in diesem Buch durch graue Rasterunterlegung des Textes hervorgehoben. Auf die Besonderheiten bei Satzungen mit Warengeschäft wird nicht gesondert eingegangen, da es nur wenige Abweichungen gibt und diese selbsterklärend sind.

Das Buch wendet sich an alle, die in knapper und praxisbezogener Form Erläuterungen zum Verständnis der einzelnen Satzungsbestimmungen benötigen. Die angegebene weiterführende Literatur beschränkt sich bewusst auf wenige Werke, die in Kreditgenossenschaften oftmals ohnehin vorhanden sind.

Die Neuauflage ist durch die Novelle des Genossenschaftsgesetzes im Jahr 2017, die Einführung der BVR Institutssicherung GmbH und durch Änderungsvorschläge notwendig geworden, die seit der letzten Überarbeitung der Mustersatzungen in 2006 für sich alleine eine Anpassung nicht gerechtfertigt haben.

Kontakt zum Verlag
Fachberatung
Karin Lohr oder Anja Schwarz
Tel. (06 11) 50 66-21 97 oder -19 89
E-Mail klohr@dgverlag.de
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste und bieten Ihnen daher viele Vorteile. Mit der Nutzung der DG Medienportal Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos