Kreditsicherung nach der CRR
Drucken
Formen der Kreditrisikominderung nach der CRR in der genossenschaftlichen Bankengruppe
Artikelnummer 963150
Verlag DG VERLAG
Auflage 2. Auflage 2019
Erscheinungsdatum 18. April 2019
Umfang 292 Seiten
Format DIN A5
Einband kartoniert
Reihe BVR-Bankenreihe, Band 54
Herausgeber Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
Autoren Dr. Olaf Achtelik, Thorsten Reinicke

Seit Basel II können bestimmte Kreditsicherheiten dazu verwendet werden, die Eigenmittelunterlegung für das Kreditrisiko und die Anrechnung des Kredites auf die Großkreditobergrenzen zu verringern. Dazu müssen aber sowohl die Sicherheit als auch die Sicherheitenvereinbarung bestimmte Anforderungen erfüllen. Diese Anforderungen sind durch Basel III bzw. die CRR nochmals gestiegen. Insbesondere müssen Banken die Durchsetzbarkeit der Sicherheitenvereinbarung mittels eines Rechtsgutachtens nachweisen.

Dieses Werk stellt zunächst die regulatorischen Anforderungen an die Kreditrisikominderung durch Sicherheiten dar. Ausgehend von den Sicherheitenvordrucken des Deutschen Genossenschafts-Verlags, die von den Volksbanken und Raiffeisenbanken überwiegend zur Bestellung von Sicherheiten verwendet werden, werden die wichtigsten Sicherheiten, die zur Kreditrisikominderung genutzt werden können, dargestellt. Dabei werden auch Mustervorschläge für entsprechende Rechtsgutachten unterbreitet. Es beschränkt sich im Wesentlichen auf die Darstellung der aufsichtlichen Verfahren, die von den genossenschaftlichen Primärbanken tatsächlich genutzt werden.

Aus dem Inhalt:

  • Einführung
  • Rechtsgrundlagen
  • Allgemeine Anerkennungsvoraussetzungen für alle zulässigen Formen der Kreditrisikominderung
  • Formen der Kreditrisikominderung im Standardansatz und deren besondere Anerkennungsvoraussetzungen
  • Zusätzliche Formen der Kreditrisikominderung im Basis-IRBA – Auswirkungen der Kreditrisikominderung
  • Rechtliche Grundlagen
Hinweis

Dieser Titel ist im Online-Modul “BVR-Bankenreihe” enthalten.

Neu! Im Online-Modul  stehen Ihnen die Mustergutachten jetzt als Word-Download zur Verfügung!

Sprechen Sie uns an.

Kontakt zum Verlag
Fachberatung
Karin Lohr oder Anja Schwarz
Tel. (06 11) 50 66-21 97 oder -19 89
E-Mail klohr@dgverlag.de
Cookie-Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite unverzichtbar sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können jederzeit in den Datenschutzhinweisen der Verarbeitung und Nutzung von Cookies widersprechen oder diese anpassen. Weitere Informationen